Unternehmensfinanzierungen

Unternehmensfinanzierungen sind individuell – so individuell wie Ihr Unternehmen. Daher ist die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Umsetzung immer eine betriebswirtschaftliche Analyse, eine strukturierte Aufarbeitung der Fakten und schließlich die Erstellung eines tragfähigen Finanzierungskonzeptes.

Wir haben Unternehmensfinanzierungen zu unserem Kerngeschäft gemacht und erstellen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Konzepte. Bei der Vermittlung arbeiten wir anbieterunabhängig und können Ihnen so das optimale Finanzierungskonzept bieten. Profitieren Sie von unserem Know-How und lassen Sie sich kostenlos beraten.

Was ist Finanzmanagement und welchen Nutzen bringt es Ihrem Unternehmen?

Finanzmanagement ist die Analyse, Planung und Steuerung finanzieller Mittel. Es umfasst die Kapitalbeschaffung, den Kapitaleinsatz, die Kapitalfreisetzung sowie die Kapitalrückführung und ist wesentlicher Ausgangspunkt aller im Unternehmen zu treffenden Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen.

Unsere Leistungen:

  • Erstellung von Investitionsplänen und Finanzierungskonzepten
  • Prüfung der möglichen Finanzierungsformen / Fördermittel
  • Kapitalbeschaffung auf Basis des Finanzierungskonzeptes (Darlehensvermittlung)
  • Zahlungsstromanalysen / Liquiditätsplanung
  • Optimierung der Zusammenarbeit mit der Hausbank
  • Planrechnungen, Optimierung der Finanzierungsstruktur
  • Controlling, Soll-Ist Vergleiche, worst-case Berechnungen,
  • Risikomanagement

Finanzierungskonzepte – so individuell wie Ihr Unternehmen!

Wir erstellen Ihnen Finanzierungskonzepte zu folgenden Schwerpunkten:

  • Existenzgründung
  • Wachstums- und Festigungsfinanzierung
  • Liquiditätshilfe
  • Investition benötigter Wirtschaftsgüter
  • Projektfinanzierung
  • Optimierung der bestehenden Finanzierungsstruktur
  • Unternehmensnachfolge oder
  • Umstrukturierung / Sanierung

in jeder Unternehmenssituation ist die passende Finanzierungsform das Fundament einer nachhaltigen, unternehmerischen Existenz. Denn Finanzierungsfehler sind die häufigste Ursache für den Weg in die Krise.

Dabei gibt es zahlreiche Finanzierungsalternativen – neben Eigenkapital und der klassischen Bankfinanzierung stehen dem Unternehmen oft zahlreiche Fördermittel und alternative Finanzierungsformen wie Leasing, Sale and lease back, Factoring oder die Einkaufsfinanzierung zur Verfügung.

Dabei sollte man wissen, welche Vor- und Nachteile die verschiedenen Finanzierungsformen mit sich bringen und welche Auswirkungen sie auf die zukünftige Entwicklung von Rentabilität und Liquidität des Unternehmens haben, sowie welche bilanziellen Aspekte dabei zu berücksichtigen sind.

Wir stellen die auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Finanzierungskonzepte zusammen, die alle gängigen Finanzierungsformen sowie Leasing & Factoring beinhaltet.

Leasen Sie doch was Sie wollen!

Leasing ist im Bereich der Unternehmensfinanzierungen inzwischen ein weit verbreiteter Begriff. Doch nur die Wenigsten wissen auch, welche unterschiedlichen Vertragsgestaltungen möglich sind und was grundsätzlich leasingfähig ist. Den Firmenwagen zu leasen gehört heute zum unternehmerischen Alltag, aber Leasing kann noch viel mehr.

Nach dem Motto: „leasen Sie doch was Sie wollen“ gehen wir einen Schritt weiter und setzen an, wo andere aufhören.

Grundsätzlich können Sie sämtliche mobilen Wirtschaftsgüter, die Sie zum Betrieb Ihres Gewerbes benötigen, leasen:

Lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich bei der Auswahl der für Ihr Vorhaben geeigneten Finanzierungsform beraten, wir erstellen Ihn gern ein passendes Angebot.

Risiken minimieren, Liquidität erhöhen!

Vor Allem kleine und mittelständische Unternehmen kennen das Problem: Lange Zahlungsziele und offene Forderungen belasten die Liquidität des Unternehmens. Die Konsequenz ist meist eine erhöhte Inanspruchnahme der Fremdmittel (in der Regel Kontokorrentlinien bei den Hausbanken) und damit verbunden auch eine Bindung der wertvollen Sicherheiten, die man ggf. für eine wichtige Expansionsfinanzierung nutzen könnte.

In manchen Fällen können hohe Außenstände aber auch die Liquidität so stark einschränken, dass sich die Bonität des eigenen Unternehmens verschlechtert oder gar die eigene Existenz auf dem Spiel steht.

Oft werden größere Aufträge aber auch gar nicht angenommen, aus Angst vor Außenständen und Forderungsausfall. Außerdem kostet die Forderungseintreibung zusätzliches Geld und wertvolle Ressourcen.

Genau hier setzen wir an. Mit Factoring – der leistungsstarken Wachstumsfinanzierung!

Machen Sie Ihre Außenstände zu Geld und entlasten Sie teure Kontokorrentkredite.
Wir stellen Ihnen die Vorteile auch gern nochmals in einem persönlichen Gespräch vor.

Ihr Unternehmen wächst, doch die Bankfinanzierung ist zu unflexibel? Sie haben lukrative Aufträge, jedoch fehlt ausreichende Liquidität für eine Warenvorfinanzierung? Die Hausbank gewährt Kredite nur gegen ausreichende Sicherheiten?

Lösen Sie Ihre Probleme und finanzieren Sie Ihre Aufträge vor!

Dieses innovative Finanzierungsprodukt basiert auf den Grundlagen des Factoring und wird auch als Reverse-Factoring, also quasi „Rückwärts-Factoring“ oder auch Finetrading bezeichnet.

Dabei wird die Bezahlung Ihrer Ware übernommen und sie bekommen ein Zahlungsziel mit bis zu 90 Tagen Laufzeit. Im besten Falle haben Sie so genug Zeit Ihren Auftrag abzuwickeln und den Gegenwert bei Ihrem Kunden abzurechnen.

So schaffen Sie Liquidität und geben Ihrem Unternehmen den Spielraum, den Sie brauchen.

Für ein konkretes Angebot und den Details zu diesem Finanzierungsprodukt vereinbaren Sie einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin.